Kellerbrand

Am Donnerstag, den 22. August 2019 wurden wir zu einem Kellerbrand in die Bahnstraße gerufen.

 

Der Hausbesitzer hatte im Keller seines Hauses starke Rauchentwicklung wahrgenommen und umgehend die Feuerwehr alamiert. Aufgrund der Meldung des Besitzers wurde von der Einsatzzentrale ein "B2" ausgelöst, das heißt, zusätzlich zu unserer Feuerwehr wurde noch die Feuerwehr aus Ratzersdorf alamiert.

Am Einsatzort eingetroffen wurde dann vom Einsatzleiter die Feuerwehr aus Unterradlberg nachalamiert, um den Kellerbrand rasch und effizient bekämpfen zu können.

Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte der Brand dann rasch gelöscht werden.

Insgesamt standen 4 Atemschutztrupps im Einsatz.

 

Unsere Feuerwehr war mit 26 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr St.Pölten-Ratzersdorf

Feuerwehr Unterradlberg

Rettungsorganisationen

Polizei